Skinverpackungen

Bei einer Skinverpackung wird eine erwärmte, thermoplastische Folie mittels eines Vakuums wie eine zweite Haut ("skin" = engl. die Haut) über das Produkt gezogen und auf einem Träger fixiert.

Als Träger dient meist ein bedruckter Karton dessen Oberfläche speziell behandelt wurde um eine optimale Haftung mit der Kunststofffolie zu erreichen. Anschließend werden die einzelnen Verpackungen durch einen Stanzvorgang getrennt.

Mit diesem Verfahren können kostengünstige Einzelverpackungen hergestellt werden die das Produkt weitgehend sichtbar präsentieren.

(C) 2016 Mugele GmbH • IMPRESSUM • Mugele GmbH • Silvanerstraße 19 • 71717 Beilstein

Tel 07062 23920-0 • Fax 07062 23920-20 • E-Mail Info@Mugele-GmbH.de

(C) 2016 Mugele GmbH • IMPRESSUM

Mugele GmbH • Silvanerstraße 19 • 71717 Beilstein

Tel 07062 23920-0 • Fax 07062 23920-20 • Info@Mugele-GmbH.de